Präventionsportal Startseite_

Schnellnavigation (wichtige Links und Hilfe)

Inhalt der Seite

infoline Gesundheitsförderung >> Gender Mainstreaming >> Ansatzpunkte für betriebliches Handeln

Links zu Themen des Gender Mainstreamings

Die Datenbank der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist ein Wegweiser zu Informationsquellen im Bereich Frauengesundheit.
 
Der Name ist Programm: alle zwei Wochen ein Dienst. Die Themenvielfalt der Zweiwochendienste reicht in der Bildungspolitik von der frühkindlichen Bildung über die Schule, der beruflichen und akademischen Bildung bis hin zum Lebenslangen Lernen. Auch in der Frauenpolitik werden alle relevanten Politikbereiche einschließlich des Gender Mainstreaming beleuchtet.
 
  • Spagat - innovative Gesundheitsförderung berufstätiger Frauen
Das Projekt hatte zum Ziel, die Belastungen berufstätiger Frauen im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderungsprojekte umfassend zu erheben, zu dokumentieren und Lösungen zu finden, die geeignet waren, diese Belastungen nachhaltig zu reduzieren. Frauenspezifische Gesundheitsfragen sollten in betrieblichen Gesundheitsaktivitäten integriert werden. Dazu wurde die Methode der Gesundheitszirkel weiter entwickelt, um dem Problem der Doppel- und Mehrfachbelastungen berufstätiger Frauen genügend Raum zu geben.
 Gender_Leitfaden_Gesundheitsfoerderung
 Checkliste zur Ist-Standerhebung

infoline Gesundheitsförderung

Ein Informationsdienst des hessischen RKW-Arbeitskreises "Gesundheit im Betrieb"
 

Sprunglinks