Hessen
Skip to Content

„Prävention in unserer Region“ unterstützen: kompetent, sicher und gesund arbeiten

Das war das Ziel des Regionalforums, welches im Rahmen der „Arbeitsschutz Aktuell“ vom 25.-28. August 2014 auf der Messe Frankfurt stattfand.

Das Regionalforum bot Interessierten und Akteuren aus der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main/Hessen eine Plattform

  • zum Kennenlernen regionaler Initiativen und Dachorganisationen,
  • mit Fachbeiträgen und praktischen Umsetzungsbeispielen von Unternehmen aus unserer Region,
  • für einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch und
  • mit zahlreichen Informations- und Beratungsmaterialien aus der Praxis regionaler Unternehmen.

In insgesamt acht Workshops wurde ein breites und interessantes Themenportfolio angeboten. An vier Tagen präsentierten die Arbeitskreismitglieder und weitere regionale Institutionen am Messestand des Regionalforums praktische Lösungen für Herausforderungen der modernen Arbeitswelt. In Kurzvorträgen und Informationen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement, zur ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen oder zur Gefahrstoffdatenbank der Länder wurde eine breite Themenpalette angeboten. Einen besonderen „Hingucker“ auf dem Stand präsentierte das KFZ-Gewerbe:

Besucher konnten sich dort über das Thema Arbeitssicherheit und Hochvolttechnologie im Kfz-Gewerbe erkundigen und sich anschaulich anhand eines Hyundai ix35 fuelcell informieren. Diese neue Technologie stellt neue Anforderungen an den Arbeitsschutz und an die Fachqualifikation, aber nicht nur im KFZ Gewerbe, sondern beispielsweise auch bei der Polizei oder bei der Feuerwehr: Bei der Rettung von Menschen aus verunglückten Fahrzeugen mit Hochvolttechnologie gelten besondere Sicherheitsanforderungen, für die Schulung benötigt wird.

 

Workshop 1: Gefährdungsbeurteilung – ein Instrument für guten ArbeitsschutzWorkshop 2: Neue Anforderungen an die Arbeitszeitgestaltung
Workshop 3: Gesundheitsmanagement in öffentlichen EinrichtungenWorkshop 4: Der Handwerkernachmittag – erfolgreich sicher im Betrieb: Lösungen aus dem Dachdecker, Kraftfahrzeug- und Malerhandwerk
Workshop 5: Aufgabenfeld betriebliche (Sucht)Prävention – vom Arbeitsschutz zum betrieblichen Eingliederungsmanagement Workshop 6: Gesundheitskompetenz für alle!
Workshop 7: Gesundes Führen – auch das noch!Workshop 8: Mit guter Organisation zur sicheren Arbeit

© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top