Hessen
Skip to Content

Anlässe für betriebliche Gesundheitsförderung

In der Arbeitswelt wirken auf die Gesundheit der Beschäftigten unterschiedliche Faktoren ein:

  • die Arbeitsumwelt,
  • die Arbeitsgestaltung,
  • die Arbeitsorganisation,
  • die Qualifikation,
  • die Arbeitszeit und das Betriebsklima.

Schwere körperliche Arbeit, Zwangshaltungen, Über- oder Unterforderung, Nacht- und Schichtarbeit, Arbeitsumgebungseinflüsse wie Lärm, Gefahrstoffe und psycho-sozialer Stress führen je nach Ausmaß und Intensität im Laufe eines Arbeitslebens zu mehr oder minder starken gesundheitlichen Beeinträchtigungen und schließlich chronischen Krankheiten.

An dieser Stelle will die betriebliche Gesundheitsförderung eingreifen.

© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top