Hessen
Skip to Content

Prävention im Wandel der Arbeit: Mensch - Technik - Organisation

Eine Veranstaltung des RKW-Arbeitskreises „Gesundheit im Betrieb“ am 1. März 2012 im Darmstädter Kongresszentrum Darmstadtium

Mit rund 400 Teilnehmern fand die Fachtagung unter dem Motto „Prävention im Wandel der Arbeitswelt: Mensch – Technik – Organisation“ ein sehr großes Echo bei einem breit gefächerten Teilnehmerkreis. Die Veranstaltung, die vom RKW Kompetenzzentrum zusammen mit dem Hessischen Sozialministerium, dem Institut für Arbeitswissenschaft (IAD) der Technischen Universität Darmstadt sowie dem Landesverband Mitte der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung organisiert wurde, bot ein vielfältiges Programm.

Vortrag Prävention im Wandel der Arbeit
Foto: HMSI

„Innovative Ansätze und praktische Maßnahmen sind die Elemente, die wir benötigen, um den Wandel der Arbeitswelt, den wir tagtäglich beobachten und erleben, gesund und erfolgreich gestalten zu können. Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Erhalt und Förderung der Fähigkeiten und der Kompetenzen der Menschen, damit sie dauerhaft ihrer Arbeit nachgehen können, sind Kernelemente zur Bewältigung der großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen.“ Mit diesen Worten begrüßte Hessens Sozialminister und Schirmherr der Veranstaltung Stefan Grüttner die über 400 Teilnehmer.

In Vormittagsplenum führte Professor Ralph Bruder (IAD) aus: „Wir beobachten zunehmend psychische Belastungen der Beschäftigten durch Zeitdruck, komplexe Arbeitsaufgaben oder durch veränderte Vertragsverhältnisse. Unsere Konsequenz muss sein, dass in Zukunft immer die zwei zentralen Arbeitsgestaltungsziele zugleich verfolgt werden: die Leistung des Unternehmens und das menschliche Wohlergehen fördern.“

Jürgen Sauerwald, Personalleiter bei der B.Braun Melsungen AG betonte in seinem Vortrag die hohe Bedeutung des Gesundheitsmanagements und innovativer Arbeitszeitmodelle für die Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Publikum Prävention im Wandel der Arbeit
Foto: HMSI

In vierzehn Foren und Workshops mit Referenten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft wurden Aspekte wie betriebliche Präventionskultur, Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement, aber auch Themen wie psychische Belastungen und die Eigenverantwortlichkeit der Beschäftigten aufgegriffen und diskutiert.

Querverweis
Fachlich Verantwortliche und finanzielle Träger
Foto: HMSI

Die Veranstaltung fand in Darmstadt statt und wurde von den aufgeführten Organisationen unterstützt.

© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top