Hessen
Skip to Content

Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft

Die Arbeitswelt der Zukunft wird geprägt durch eine zunehmende Digitalisierung und Vernetzung, den demografischen Wandel sowie eine zunehmenden Diversität der Arbeitnehmer. Als treibende Komponente erweist sich im Moment die Digitalisierung und Vernetzung der Arbeitswelt. Dies betrifft nicht nur große, internationale Unternehmen sondern wirkt sich auch auf KMUs aus und stellt sowohl Beschäftigte wie auch Unternehmen vor neue Herausforderungen.

Einhergehend mit den Herausforderungen der Arbeitswelt der Zukunft stellt sich auch die Frage nach den notwendigen Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft:

  • Welche Kompetenzen benötigen die Beschäftigten in der Zukunft?
  • Welche Kompetenzen benötigen die Unternehmen in der Zukunft?
  • Was verstehen wir unter digitalen Kompetenzen? – Sind dies die wesentlichen Zukunftskompetenzen?
  • Was tun Unternehmen und Beschäftigte, um Kompetenzen zu generieren und zu erhalten?

Der Workshop beleuchtete diese Fragen aus der Sicht von Wissenschaft, Wirtschaft, Beschäftigten und Politik.

Impulse:

  • Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft
    Kathrin Belten, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
  • Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft aus Sicht der Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Prof. Dr. Arno Weber, Hochschule Furtwangen, VDSI Vorstand – Ressort Qualifizierung
  • Im Gleichklang
    Matthias Jahn, infraserv Höchst

Moderation:

  • Dr. Bernhard Brückner, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
  • Karlheinz Kalenberg, VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.
© Copyright 2018-2019 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top